Dienstag, 10. Juli 2012

Ferienzeit - Unfallzeit...

Inzwischen sind ja wieder fast überall Ferien - damit verbunden auch wieder jede Menge Stau.
Am Wochenende hatte es wieder neue Rekorde vorm Gotthard-Tunnel, ca. 15 km Stau...
Wie alle Jahre wieder scheppert es wieder an allen Ecken.
Insbesondere Wohnwagen-Gespann-Lenker kosten uns, als die, die wir täglich auf den Autobahnen unterwegs sind, einiges an Nerven.
Entweder schaffen sie es nicht, schneller als 80 zu fahren (trotz grossartig angepapptem 100-Aufkleber - mit TÜV und bezahlten Gebühren), oder man knistert lieber gleich mit 120 dahin, irgendwann entwickelt der Camper dann sein Eigenleben und dann haben wir den Salat, ewigen Stau, wegen des verstreut liegenden Klimbims, aus Koffer- und Stauraum, der entzwei ging und der zerhämmerten Vehikel...
So zum Beispiel gestern Nachmittag, A2, zwischen Belchentunnel und Egerkingen:

da wurde der holländische Passat ordentlich von der Leitplanke onduliert



Aber auch LKW-Chauffeure haben sich in den letzten Tagen des öfteren "danebenbenommen".
So zum Beispiel gestern, bei Lenzburg: (klick-1) (klick-2)

Das schlimmste am ganzen sind aber die verdammten Gaffer, da wird regelrecht noch angehalten, um sich besser am Leid anderer zu ergözen!! Hoffentlich wird sowas bald (empfindlich) bestraft!

___________________________________________________________________________________

Badespass am Fluss, Derendingen, SO



schönes "Natur"-Klettergerüst in einem Nachbargarten, sowas würde ich auch gerne für Jake bauen - da weisst Du Bescheid, Falk!

Kommentare:

falk hat gesagt…

da weis ich bescheid.
aber nicht diesen urlaub, da reicht die zeit nicht..

Rollin' Max hat gesagt…

wieso? die Bäume fällen, entasten, entrinden, heimtragen, zusammenschrauben - fertig (lol)...
So ein Tag hat doch 24h, schlafen kannst doch, wenn wieder daheim bist. Und zu essen (-> Gulaschsuppe!) gibts erst, wenn die Arbeit fertig ist!
Bis bald.