Montag, 4. April 2011

1848 ??

Angeblich hat mein neuer Actros ja 480 Ps, 18 = 18 T zul. Gesamtgewicht, 48 = 480 Ps.
als "gefühlt" hat er 300... Die Mühle ist zwar noch lange nicht eingefahren, hab gerade knapp 10.000km drauf, aber soviel kommt da auch nicht mehr raus!
Letzte Woche hatte ich, mit 38 Tonnen Gesamtgewicht, über die Route Express (Madrid-Irun-Bordeaux-Limoges-Besancon-Basel) einen Durchschnittsverbrauch von über 41 Liter!! Dabei noch eine Durchschnittsgeschwindigkeit von knapp 74!! Ist schon ziemlich armselig, aber da merkt man schon, das der Karren nur 12 Liter Hubraum hat, mein 1851, V8, den ich vorher hatte, genau wie früher, der 580er Scania (36 Liter Durchschnittsverbrauch, mit rund 42 Tonnen Gesamtgewicht...) hatten immerhin 16L.

Obwohl, andere können es ja auch. Wenn ich mit 5 Tonnen Gewicht, oder wie heute sogar, leer (!), rumgondele, überholen mich am Berg sogar 460er Volvos, usw., beladen!!


So wie hier, auf der A4, Richtung Cordoba, km 60, haben mich die beiden da vorne, einfach stehen lassen (460er und 480er Volvos, beladen, mit wieviel- oder wenig Tonnen auch immer). Nicht mal mit einem Gang runter geschaltet packt er es in Höchstgeschwindigkeit, 90, da rauf zu ziehen...

Hab schon von anderen gehört, die teilweise selbsständig sind, mit auch so einem Gefährt, das auf dem Leistungsprüfstand gerade mal 420 Ps an der Hinterachse ankommen!

Na, mir soll es Wurscht sein, hab es ja, in der Regel, nicht so eilig!

Kommentare:

Amperebear hat gesagt…

Das Problem mit der fehlenden Leistung ist doch so alt wie ein Mercedes mit dem ersten EPS Getriebe. Abhilfe schafft da nur die richtige Einstellung mit Hilfe des anzuschliessenden Werkstattcomputers und das gut Zuredenden deines Chefs, welcher den Auftrag dafuer erteilen muss. Noch vor 2 Jahren haette ich wahrscheinlich gesagt: Siehste, hab doch gesagt das Mercedes Scheisse ist.

Ramo hat gesagt…

Standardspruch: Rueckenwind bergrunter wird Mercedes munter.